Angebot - enz-massagepraxis.ch

Medizinische - Massagepraxis Martina Enz
Waldeggstrasse 6, 9500 Wil / Telefon 079 396 66 61
Title
Direkt zum Seiteninhalt
Klassische Massage
Bindegewebsmassage
Fussreflexzonenmassage
Manuelle Lymphdrainage
Dorn-Therapie&Breussmassage
Angebot
Massageformen kurz erklärt

Teil- und Ganzkörpermassage

Bei der Teil- und Ganzkörpermassage werden Verspannungen in der Muskulatur gelöst.Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt, somit wird der Muskel nicht nur leistungsfähiger, sondern neigt bei normaler, ausgeglichener Belastung auch zu weniger erneuter Verspannung.

Fussreflexzonenmassage nach H. Marquardt

Neben einer lokalen, intensiven Durchblutung können durch die Behandlung reflektorisch alle Organe und der ganze Bewegungsapparat harmonisiert und/oder angeregt werden.
Indikationen:
  • Statisch-muskuläre Belastungen und Fehlformen
  • Magen- / Darmprobleme
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Muskelverspannungen
  • Stress

Bindegewebsmassage

Sie gehört zu den Reflexzonenmassagen und ist eine manuelle Behandlungsform mit segmentaler/vegetativer Einflussnahme auf vorwiegend funktionelle Erkrankungen innerer Organe. Man geht davon aus, dass Spannungsunterschiede im lockeren Bindegewebe der Unterhaut entstehen. Diese Spannungen oder Verklebungen im Bindegewebe versucht man zu beheben, indem man mit einer besonderen Technik reizt bis ein Spannungsausgleich wieder hergestellt ist.
Indikationen:
  • Durchblutungsstörungen
  • Schmerzen diverser Art
  • Posttraumatische Zustände
  • Atmungserkrankungen

DORN-Therapie & Breussmassage

Die DORN-Therapie ist eine Wirbel- und Gelenksbehandlung. Sie kann zur Heilung von Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen, angewandt werden.

Die Breussmassage ist eine feinfühlige, energetisch-manuelle Rückenmassage, die seelische, energetische und körperliche Blockaden lösen kann. Man arbeitet mit Johanniskrautöl. Diese Massage leitet die Regeneration von unterversorgten Bandscheiben ein. Sie ist so der Schlüssel zur Lösung vieler Probleme im Bewegungsapparat, besonders im Kreuzbeinbereich, ob vor der DORN-Behandlung oder danach.

Manuelle Lymphdrainage

Durch die sanfte Behandlung der Lymphbahnen und -knoten wird der lymphatische Rücktransport von Gewebsflüssigkeit angeregt. Dadurch werden Ödeme (Schwellungen) abgebaut und Schlackenstoffe aus dem Gewebe abtransportiert. Die Ernährung des Gewebes wir verbessert und das Immunsystem gestärkt. Der Heilungsprozess nach Verletzungen und Unfällen wir beschleunigt.

Indikationen:
  • Venenleiden
  • Primären- und sekundären Lymphödemen
  • nach Verletzungen und Operationen zur Beschleunigung des Heilungsprozesses
  • nach Krebsoperationen (z.B. Brustamputation, nur nach Absprache des behandelnden Arztes.)


Krankenkassen anerkannt!

Bitte denken Sie daran,Termine können nur nach Vereinbarung getroffen werden unter Telefon

079 396 66 61 oder über das Kontaktformular.

Martina Enz
Med. Masseurin EFA

Zurück zum Seiteninhalt